Ruhezeiten Bayern

Kinderlärm ist in Fluren, Treppenhäusern und Aufzügen, ganztägig Verboten!
Lärmen auf Fluren usw. ist Verboten, es sind weder Kinderspielplätze noch Volksfestplätze!

In Wohnhäusern gilt 24 Std. am Tag Zimmerlautstärke, jedoch gibt es einige Ausnahmen!

Die Ruhezeiten gelten für Kinder und Erwachsene, jeder unnötige vorsätzliche Lärm, kann strafrechtliche Folgen nach sich ziehen! Von wo der Lärm ausgeht spielt dabei keine Rolle, Kinderspielplätze dürfen wärend der Ruhezeiten nicht benutzt werden!

Ausgenommen von der Regelung ist nur die gesetzliche Freinacht (Nacht vom 30.4 auf 1.5. aber auch nicht Alles erlaubt) in Bayern, dazu gehört z.B. Silvester/Neujahr Nicht, auch eine Geburtstagsfeier berechtigt nicht Mitmenschen mit Lärm zu belästigen!

Böllern und Knallen ist nur am 31.12. und 1.1. erlaubt und das restliche Jahr Verboten.

Eltern haften für ihre Kinder!

Lärm kann zu schweren gesundheitlichen Schäden führen!

Euer Team

Karl-Heinz Hietsch
Bevollmächtigter
Oststraße 112 (WBG)

Hubert Lorenz
Bevollmächtigter
Ostraße 108b
Internetpräsenz

Marianne Sözer
Bevollmächtigte
Oststraße 108a

Claudia Wilke
Bevollmächtigte
Oststraße 112a

Alle Mitglieder

Werden Sie Mitglied bei der Interessengemeinschaft Oststrasse!

Die Mitgliedschaft ist Kostenlos